Öland

SJÖLUNDEN

Ferienhäuser in Öland

Informationen / Reservierungen:

+46 (0)73-2290022

Öland

 

Öland hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten! Hier können Sie einige Vorschläge über Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten nachlesen.

Möchten Sie sich über weitere Aktivitäten und Veranstaltungen, die während des ganzen Jahres stattfinden, erkundigen, dann schauen Sie bitte auf der Homepage www.oland.com

 

Entdecken Sie Öland!

Frühling

Öland im Frühling, wenn die Natur erwacht und es so vieles zu sehen und beobachten gibt.

 

Vogelbeobachtung

Ein sicheres Zeichen, dass der Frühling Einzug hält ist, wenn die Zugvögel auf ihrem nach Norden einen Zwischenaufenthalt auf Öland machen. Öland ist ein wahres Eldorado für Vogelbeobachter.

 

Sjölunden liegt im Naturreservat Knisa Mosse. Bei einem Spaziergang auf dem Wanderweg, der um Knisa Mosse führt, können Sie im Frühling Blumen und Vögel betrachten. Es gibt auch einen Vogelaussichtsturm, von wo aus Sie die Vögel im Moor beobachten und die Aussicht über den Kalmarsund genießen können.

Anderer gute Plätze in der Nähe, um Vögel und Blumen zu sehen, sind die Wiesen Södra Greda lövängar und Lilla Horns lövängar, der Sumpf Petgärde Träsk, Södviken, Högenäs orde und der See Hornsjön.

 

Blumen

Auf Öland wachsen sehr viele unterschiedliche Orchideen. Besonders schön ist es, wenn diese im Mai/Juni blühen. Die Orchideen stehen unter Naturschutz, deshalb darf man sie nur betrachten! Um die Schönheit der Orchideen zu erleben müssen Sie nicht weit gehen, da sie gleich ums Eck in Knisa Mosse zu finden sind. Im Juni blüht die seltene Blume Blauer Natternkopf in all ihrer Pracht sowie der Gemeine Lein entlang der Küstenstraße.

 

Angeln

Für Angler gibt es vielfältige Möglichkeit im Frühjahr Lachs zu angeln. Für viele ist es die perfekte Art der Entspannung während des Sonnenuntergangs am Wasser zu stehen und seine Angeln auszuwerfen. Im Frühjahr und Herbst haben wir immer wiederkehrende ”Anglercliquen, die Sjölunden als ihre Anglerbasis haben.

 

Sollte das Anglerglück nicht mit einem sein, muss man dennoch nicht ohne Fisch bleiben. In Sandvik gibt es ein Fischgeschäft/Restaurant, in dem Sie eine große Auswahl an Fisch haben.

 

Walpurgisnacht/1.Mai-Wochenende

Seit dem Jahre 1900 wird in Nabben, gleich südlich von Sandvik, in der Walpurgisnacht ein Feuer entzündet. Hier feiert man den Einzug des Frühlings in gemütlicher Runde und ein Chor singt traditionelle Frühlingslieder. Wenn das Feuer heruntergebrannt ist, schmeckt eine Tasse Kaffee oben in der alten Mühle besonders gut!

 

Öland blüht

Frühlingsfest auf Öland! Immer am Wochenende in der 19. Kalenderwoche. Die Themen zu diesem Wochenende sind Garten, Naturerlebnisse und Landleben. Unter diesem Motto finden Sie als Besucher auf ganz Öland Aktivitäten. Shopping, gutes Essen und Sehenswürdigkeiten entdecken auf einer Insel im schönen Frühlingskleid. Kunst, Musik und Literatur sind das kulturelle i-Tüpfelchen an diesem Wochenende.

Sommer

Für viele ist ein Sommer, ohne Öland besucht zu haben, kein Sommer. Ist man einmal hier gewesen, möchte man immer wieder zurückkehren. Öland hat für alle etwas im Angebot. Im Sommer vibriert die Insel an vielen Plätzen voller Leben und Unternehmung, aber Sie finden auch Plätze der Ruhe und Entspannung – z.B. bei uns in Sjölunden.

 

Erlebnisse in der näheren Umgebung

Viele spannende Dinge gibt es in der näheren Umgebung zu entdecken. Ein paar Kilometer südlich von Sjölunden liegt das kleine Fischerdorf Djupvik, wo Sie von einer Badebrücke aus baden können. Hier gibt es auch ein kleines Restaurant wo Sie Pizza essen und den Sonnenuntergang über dem Sund betrachten können.

 

Gleich nördlich von Sjölunden finden Sie Sandvik, eine kleine Sommeridylle mit Kleinboothafen. Hier kann man abends schön spazieren gehen und sich all die schönen Boote anschauen, die hier im beliebten Hafen festgemacht haben. Am Hafen können Sie zwischen ein paar Restaurants wählen und es gibt auch ein Eiscafé. Die beste Aussicht haben Sie von der Mühle in Sandvik. Hier können Sie auch lecker essen und Minigolf spielen.

 

Folgen Sie der Küstenstraße von Sandvik in nördliche Richtung kommen Sie nach Jordhamn, wo Sie die einzig bewahrte Scheuermühle der Insel finden. Ein sehr beliebtes Fotoobjekt.

 

Badestrände

Auf Öland ist es nie weit bis zum nächsten Strand. Hier gibt es viele herrliche Badestrände und der nächste Sandstrand befindet sich in Sandvik, 1,5 Km von Sjölunden. In Böda gibt es einen 20 Km langen Sandstrand, der zu einem der besten Europas zählt. Sie können zwischen mehrere Badeplätze wählen und werden ganz sicher Ihren eigenen Traumstrand finden. Bei den Rauken in Byarum können Sie den herrlichen Sandstrand und schöne Sonnenuntergänge genießen und auf der östlichen Seite finden Sie kinderfreundliche, flach abfallende Sandstrände.

 

Ausflüge

Wir können Ihnen viele Tipps über schöne Ausflugsziele, Wanderwege und Fahrradwege hier im Norden Ölands geben. Um einige zu nennen, wäre da das Dorf Skäftekärr aus der Eisenzeit. Der Märchenwald und der Leuchtturm Langer Erik. Im Hafen von Byxelkrok gibt es in den kleinen Fischerhäusern vieles zu sehen. Von hier aus können Sie auch einen Tagesausflug mit dem Boot auf die Insel Blå Jungfrun (Blaue Jungfrau) machen, eine Insel im Kalmarsund..

 

Ein muss für Familien mit Kindern ist das ”Seifenkistenland” in Löttorp. Hier dürfen Kinder mit kleinen Autos und Bussen fahren, was immer sehr beliebt ist bei den Kleinen. Des weiteren können wir noch die Straußenfarm in Marsjö nennen oder reiten Sie auf einem Kamel in Ormöga. Eine sehr schöne Urlaubserinnerung ist auch der Besuch eines Konzertes in Borgholms Schloss. Wie Sie sehen gibt es auf Öland viel zu tun und zu erleben!

Herbst

 

Erntedankfest

Ölands Erntedankfest wird am letzten Wochenende im September gefeiert – Schwedens größtes kulinarisches Festival! Ölands Erntedankfest bietet Ihnen ca. 900 Aktivitäten auf der ganzen Insel.

 

Dann werden die Pforten zu Ölands reicher Vorratskammer aufgeschlossen und Sie dürfen von den neugeernteten und veredelten Leckereien der Anbauer probieren, die in Hofläden und Geschäften verkauft oder in Cafés, Restaurants und Kneipen serviert werden. Um alle Aktivitäten während dieses Wochenendes zu finden, werden die Plätze mit dem Symbol des Erntedankfestes markiert – dem Kürbis!

Einer der Höhepunkte des Erntedankfestes ist die phantastische Kunstnacht. Dann öffnen alle Künstler ihr Heim oder ihre Galerien und überall in der Nacht leuchtet es aus ausgehöhlten Kürbissen und von Partyleuchten – ein ganz magisches Erlebnis

 

Das Erntedankfest fängt immer am Donnerstagabend an mit der Einweihung des Ölanddorfes des Jahres. Es passiert ständig etwas, von der Einweihung am Donnerstag bis zur großen Abschlussparade in Färjestaden am Sonntag. Zwei Kunstnächte, Feuerskulpturen, Feuerwerk, Puppenparade, Kürbismännchen. Night Glow, Kochwettbewerbe, Ausstellungen, Tag des Schafes, Speiselandschaft Öland und vieles mehr steht auf dem Programm. Da fällt die Auswahl schwer.

 

Für aktuelle Information über die Aktivitäten dieses Jahres schauen Sie bitte auf www.skordefest.nu

 

Angeln

Für alle Angelliebhaber gibt es im Herbst phantastische Möglichkeiten Lachs zu angeln. Viele genießen und entspannen wenn sie während des Sonnenuntergangs ihre Angel auswerfen.

 

Selbst lege ich in meinen Wathosen bekleidet gerne Netze. Immer wieder spannend zu schauen, ob etwas ins Netz gegangen ist.

 

Wander- und Fahrradweg von Küste zur Küste

Einen Wanderweg in der Gemeinde Persnäs im Norden Ölands, der die Feuchtgebiete im Osten mit den Kalksteinklippen am Kalmarsund verbindet. Hier können Sie kürzere Spaziergänge unternehmen oder lange Wanderung oder Fahrradtouren durch eine vielfältige und phantastische Landschaft. Der Wanderweg erstreckt sich von Knisa im Süden bis nach Källa im Norden, von Södvikens Feuchtgebiete im Osten bis zur Steinküste und dem Geopark in Gillberga im Westen. (Hier können Sie mehr über den Geopark lesen www.olandsguiderna.se)

 

Dieser Wanderweg lädt zu ereignisreichen Ausflügen ein, kurze oder lange, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Damit die Besucher sich zurechtfinden, hat das Projekt eine Karte über das Gebiet mit Wanderwegen erstellt. Auf der Karte gibt es auch praktische Information wie z.B. öffentliche Toiletten, Restaurants, Geschäfte und Cafés in der Gegend.

 

Weitere Informationen finden Sie hier www.kust-kust.se

 

 

Winter

 

Ruhe und Stille

Eine Frage, die uns Öländern oft gestellt wird ist ”kann man wirklich auf Öland im Winter wohnen?” Für uns ist es die Zeit der Erholung, wir genießen dieses andere Öland der Ruhe und Stille. Wanderungen am Meer, Frieden, hellblaurosa Sonnenuntergänge und ein stressfreies Leben macht Öland speziell, auch im Winter. Wenn der Schnee fällt und der Sund zufriert, könnte man meinen, man ist am Nordpol mit hohen Eisbergen, totaler Stille und unendliche Weiten.

Sollte der Ölandsfåk – ein Schneesturm - über die Insel wehen, dann ist es urgemütlich vor dem offenen Kamin zu sitzen und ”bara vara” wie die Schweden sagen – ”einfach nur sein”. Einige Gäste kommen übers Wochenende nur um diese entstresste Atmosphäre zu erleben. Sjölunden ist wirklich eine Oase!

 

Weihnachtsmärkte

Weihnachten naht und ganz Schweden macht sich bereit. Öland macht da natürlich keine Ausnahme und von Nord bis Süd gibt es viele Weihnachtsmärkte zu besuchen. Zuerst kommt immer der Weihnachtsmarkt in Skäfteskärr, immer am Allerheiligenwochenende in der 44. Kalenderwoche. Dies ist ein traditionsreiches Wochenende mit u.a. hochqualitativem Handwerk, lokalproduzierte Lebensmittel, Kroppkaka (Kartoffelklöße), Ponyreiten, Musik und ein Weihnachtsmann. Weitere Informationen finden Sie auf www.oland.com/olands-aktiviteter/julmarknad

 

Borgholms Schloss hat am zweiten Sonntag im Dezember einen spannenden Weihnachtsmarkt. Hier finden Sie u.a. lokales Handwerk und Speisen.

 

Sehr gut Essengehen können Sie im Hotell Borgholm, Halltorps Gästgiveri oder im Ekerum Resort, alle sehr geschätzt bei ihren Gästen. Weihnachtkonzerte in den verschiedenen Kirchen sind auch ein Besuch wert.

 

Weihnachten oder Silvester feiern in Sjölunden!

Unsere Strandvilla vermieten wir ganzjährig. Wir haben schon einige Gäste gehabt, die auf Sjölunden Weihnachten oder Silvester gefeiert haben. Unsere Gäste schätzen es sehr, in eine weihnachtlich Geschmückte Villa mit einem Feuer im offenen Kamin zu kommen. Hier kann man gemütlich zusammensitzen, ein gutes Buch lesen oder vom Obergeschoss aus aufs Meer schauen. In der gutausgestatteten Küche kann man auch gemeinsam Kochen. Man kann einen Spaziergang durch das Moor unternehmen und bei der Heimkehr ein wohliges Saunabad nehmen.

Bei klarem Wetter an Silvester ist es wirklich ein Schauspiel alle Feuerwerke gegenüber auf dem Festland zu bewundern.

Knisa mosse

 

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden viele Sümpfe auf Öland entwässert. Knisa Mosse wurde jedoch verschont und ist somit eines der wenigen unberührten Feuchtgebiete der Insel. Bereits in den 1930iger Jahren wurden Teile vom Moor Knisa mosse unter Naturschutz gestellt und gehören heute zum Natura 2000, das heißt, dass dieses Gebiet vom ökologischen Netzwerk der EU geschützt wird. Am bekanntesten ist das ca. 150 Hektar große Reservat für sein reiches Vogelleben, ca. 50 Vogelarten brüten in diesem Gebiet..

 

Es ist ein ganz wunderbares Erlebnis an einem Frühlingsmorgen durch das Moor zu wandern und den Vogelgesang und die Blumenpracht zu genießen. Da Sjölunden mitten im Naturreservat liegt, brauchen Sie nicht einmal das Auto nehmen um eine Wanderung zu unternehmen.

Sandvik

 

Sandvik ist eine kleine Ortschaft, die früher wichtig war zur Ausschiffung von Kalkstein, der in der Nähe bearbeitet wurde. Heute ist der Hafen ein beliebter Gästehafen für die vielen Bootstouristen, aber auch das eine oder andere Fischerboot macht hier fest. In Sandvik gibt es auch viele kleine Hütten mit Antiquitäten, textiles Handwerk oder Keramikwerkstätten

 

Sandviks Mühle

Sandviks vornehmliches Kennzeichen ist die mächtige Sandviks Mühle, ein gigantischer ”Holländer” mit 8 Etagen und einer Höhe von 24 Metern. Die Mühle wurde 1885 von Vimmerby hierher versetzt. Heute wird die Mühle als Restaurant und Mühlenmuseum genutzt.

 

Restaurants und Geschäfte

In Sandvik haben wir ein Fischgeschäft/Restaurant, wo Sie eine breite Auswahl an Fisch haben. In der Nebensaison zwischen Ostern und Weihnachten haben sie auch an den Wochenenden geöffnet. Am Hafen gibt es auch das Restaurant Hamnkrogen, das im Sommer geöffnet ist und ein Stück weiter befindet sich Sandviks Mühle mit Restaurant und Pizzeria. In Sandvik gibt es auch das Geschäft Trossen, ein gutsortierter ICA-Lebensmittelladen.

 

Fahrradvermietung

Im Sommer können Sie in Sandvik auch Fahrräder mieten. Das Restaurant Sandviks Hamnkrog steht für die Vermietung. Telefon +46-(0)485-26270

 

Badeplätze

Gleich südlich des Hafens gibt es einen Sandstrand, der bei den Anwohnern und bei den Touristen sehr beliebt ist.

 

SJÖLUNDEN

Ferienhäuser in Öland

 

Handy: +46 (0)73-2290022

info@sjolunden.se

Marwin Johansson

Sjölundsvägen 25

387 70 LÖTTORP

Schweden